Veranstaltungen

30
März
Donnerstag

Kleinkunstbühne: Irmgard Knef - Ein Lied kann eine Krücke sein

Die Alterspräsidentin des deutschen Kabarett-Chansons feiert mit ihrem mittlerweile 8. Soloprogramm das Leben und die Liebe.
20:00 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 10,00 € / 14,00 € / 18,00 € / 22,00 €

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Wenn auch ein wenig gebrechlich, präsentiert sie doch mit ungebrochenem Kampfgeist neue Geschichten, neue Chansons und bekannte Songs, die man so noch nicht gehört hat. Die hoffnungslose Optimistin lässt noch mal die Korken knallen – eine satirische Ode an die Vitalität einer unverwüstlichen Berlinerin und wie immer auch eine stilistisch-musikalische Hommage an ihre Schwester mit dem großen Namen.

 

Ermäßigungen für Schüler, Studenten, Soziales Jahr, Leistungsempfänger gem. SGB und Schwerbehinderte ab 50% bereits im Vorverkauf.

 

Foto: © Robert Recker

31
März
Freitag

Festival im Kulturwerk

Es spielt die Kay Kankowski Band aus Deutschland und die Henhouse Prowlers aus den USA.
20:00 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: frei

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Kay Kankowski griff schon als 10-jähriger zur Gitarre und sang zusammen mit Eltern und Geschwistern deutsche und internationale Folklore. In den späten 70ern war dann in der ersten Band Fusion und Jazzrock angesagt. Dann folgten ganz verschiedene Formationen und Projekte mit ganz unterschiedlichen Ausrichtungen: Freie Improvisationen, Blues, Rock, Punk, Funk. Und immer wieder Vertonungen deutscher Texte, vorwiegend Gedichte von Freunden und auch Texte von großen Vorbildern wie Rilke, Trakl oder Brecht. Seit Mitte der 80er schreibt Kay Kankowski auch selbst Texte in deutscher Sprache. Kay Kankowski und Band gewinnen ihr Publikum durch ungekünstelte Authentizität und echte Persönlichkeit. Stilistisch treffsicher und von dynamischer Spielfreude getrieben begleitet ihn seine aktuelle Band auf allen musikalischen Reisen und liefert jederzeit den passenden Groove zu Rock, Blues, Chanson, Soul und Balladen. Die Kankowski-Band ist die geballte Bühnenpower. Knackharte Beats, rollende Soli, stimmige Riffs und dynamische Sounds. Dazu singt Kay Kankowski wandlungsfähig und ausdrucksstark seine Songs, mit denen er ein ebenso klischeefreies wie persönliches Panorama seiner Sicht der Dinge freigibt. Die Henhouse Prowlers spielen Bluegrass vom Feinsten. Sie kommen aus Chicago und treten weltweit als Powerhouse Bluegrass String Quartett auf. Alle Mitglieder der Band teilen sich ein Mikrofon wodurch jedes Mitglied permanent in Bewegung ist. Das amerikanische Kultusministerium hat Ihnen jüngst eine Afrika Tour spendiert. Die Coverversion des Songs "Sitya Loss" gespielt in Norderstedt und geschrieben vom ugandischen Superstar Eddy Kenzo stellte dieser auf seine Seite und der Song erreicht in einer Woche Millionen Hits....

Foto: © Henhouse Prowlers

 

02
April
Sonntag

Kunsthandwerkermarkt

Auch in diesem Jahr lädt der Kreativkreis Nord zu seinem traditionellen Frühlingsmarkt im Rathaus ein. Über 80 Künstler, Handwerker und Designer haben die Wintermonate genutzt, um sich auf den lang ersehnten Frühling und das nahende Osterfest vorzubereiten.
10:00 bis 17:00 Uhr, Rathaus Norderstedt
Kosten: frei

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Wie immer gilt es, die neuesten Trends zu „erspüren“, möglichst sogar Trendsetter zu sein, egal ob es sich um Schmuck, Outfits, Dekorationen oder ähnliches handelt. Dass dies gelungen ist, davon können sich die Besucher selbst überzeugen. Der bunte Mix aus trendigen, exclusiven, und ausgefallenen Unikaten, die hier angeboten werden, spricht für sich. Natürlich haben auch in diesem Jahr die traditionellen Handwerkskünste ihren festen Platz auf diesem Markt: Dekorative Arbeiten aus Holz, Keramik, Papier und Glas, Acryl- und Porzellanmalerei, Schiffsminiaturen, Waldorfpuppen, bemalte Eier, Bilder aus Kieselsteinen, sowie Schmuck, nicht nur für Damen! Einer der Schwerpunkte dieser Veranstaltung ist das Thema „Mode“ für Jung und Alt. Somit ist das Angebot an ausgefallenen Outfits für die modebewusste Frau diesmal besonders vielfältig. Vorgestellt werden Hüte, Mützen, Oberbekleidung, Taschen und Accessoires, geschneidert aus den unterschiedlichsten Materialien.
Wie immer gilt natürlich: es darf an allen Ständen nach Herzenslust gestöbert und anprobiert werden.
Die Cafeteria lädt mit selbstgebackenem Kuchen und kleinen Snacks zum Verweilen ein.

 

Fotorechte: Kreativkreis Nord

03
April
Montag

Konzert mit Rust on the Rails (USA)

Cody Beebe und Blake Noble sind keine unbekannten Größen in der Musik-Szene vom Nord-West Pazifik.
20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Beebe, ansässig im Staat Washington und Frontmann von Cody Beebe & The Crooks, tourte ausgiebig auf nationaler und internationaler Ebene. Dabei formte er den vom Northwest Rock beeinflussten Americana-Sound. Der in Australien geborene Noble brachte den entscheidenden frischen Wind rein, als er im Jahr 2012 in Seattle ankam. Was als einfache Zusammenarbeit basierend auf dem gegenseitigen Respekt vor dem einzigartigen Talent des Anderen begann, legte den Grundstein für "Rust on the Rails". Das Ergebnis ist eindeutig intuitiv. Die Band teilte sich schon bald mit Sturgill Simpson und Lukas Nelson & Promise Of The Real die Bühne. Auf dem Gentlemen Of The Road Festival 2015 wurden sie neben Mumford & Sons, Foo Fighters und Dawes angekündigt. Den Sommer 2016 verbrachten Sie im Studio, um Ihr erstes Komplettalbum aufzunehmen, welches Ende des Jahres veröffentlicht werden soll.

 

Foto: © Rust on the Rails

03
April
Montag

Dave Davis: "Blacko Mio!" - Glück ist eine Holschuld (VERSCHOBEN VOM 13.01.2017)

Frohlocke, Deutschland! Es geht uns gut! Wir sind eines der reichsten Länder der Erde. Doch das deutsche Volk ist verängstigt und Dave Davis ist sich sicher: Schriebe er ein Buch mit dem Titel «Lebe dich nicht - sorge!«, es wäre der Jahresbestseller.
20:00 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 25,00 ¤ (freie Platzwahl)

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Ja, so manches scheint ungewiss in diesem Land: Wie wahrscheinlich ist es, nach einem Tauchgang in der Ostsee im Taucheranzug von randalierenden Burkinigegnern zusammengeschlagen zu werden? Wie steht´s mit dem Anstand in diesem Land, wenn man hilflose Tankstellentoilettenschlüssel nur durch das aufwendige Behängen mit kaputten Faxgeräten oder Nähmaschinen vor der Entwendung bewahren kann? Was ist zum Beispiel ein „Professx“? Vielleicht ein Nerd aus Gallien? Ist „Petri Heil“ nur ein Anglergruß oder sollte man im vorauseilenden Gehorsam besser die rechte Hand heben? Dave Davis feiert in seinem 4. Subventionsprogramm zur Förderung der nationalen Heiterkeit das "La Deutsche Vita". Er erklärt das Lachen landesweit zum ultimativen Mittel zur Fluchursachenbekämpfung und setzt im gewieften Wort und im geschmeidigen Gesang unnachgiebig Obergrenzen für Hasenfüßigkeit und German Angst. Der Comedypreisträger 2010, zweifacher Prix-Pantheon-Gewinner 2009 und Träger des Goldenen Stuttgarter Besens 2015 interagiert in verblüffender Spontaneität mit seinem Publikum. Erleben Sie Dave Davis persönlicher denn je und in allerbester Spielfreude, denn Glück ist eine Holschuld.

In Zusammenarbeit mit MTS GmbH.

Foto: © Stephan Pick

06
April
Donnerstag

Hundert Quadratmeter

Komödie von Juan Carlos Rubio, Inszenierung: René Heinersdorff mit Beatrice Richter, Judith Richter u.a.
20:00 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 16,00 € / 21,00 € / 26,00 €

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Ein lukratives Angebot: Eine Eigentumswohnung in bester Lage, Altbau, hundert Quadratmeter, für die Hälfte des ortsüblichen Preises. Sara, Mitte dreißig, selbständig, in einer Beziehung, noch keine Kinder, sucht eine Immobilie als Geldanlage. Oder als Altersvorsorge. Oder doch, um gleich selbst einzuziehen. Wäre da nicht eine Bedingung: Lolo, die bisherige Besitzerin der Wohnung, 60+, Witwe, keine Kinder, raucht, trinkt und beansprucht Wohnrecht auf Lebenszeit. Das kann ja nicht mehr lange dauern, denkt Sara und greift zu.

Foto: © Schneider PressGA

06
April
Donnerstag

Konzert mit Monica Pasqual and The Handsome Brunette (USA)

Monica hat sechs Independent Music Awards und sechs Emmy Awards gewinnen können.
20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Dem deutschen Publikum ist sie bestens bekannt als Mitglied der amerikanischen Band "Blame Sally". Zu den handvoll Brünetten gehört ebenfalls Pam Degado, von den Blame Sallys. Als Dritter im Bunde befindet sich der Cellist Josh McClain.

Foto: © Monica Pasqual and The handsome Brunette

07
April
Freitag

Schlagermove Scha-la-la-lager Party

»Über den Wolken« wird die Party in Norderstedt großartig sein! Am 07. April 2017 öffnen sich zum zweiten Mal in der TriBühne die Türen zur »Schlagermove Scha-la-la-lager Party«.
20:30 Uhr, TriBühne Norderstedt
Kosten: 11,00 € / 13,00 € (erhöhter Abendkassenpreis)

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Holt Eure Schlaghosen raus, putzt Eure Plateau-Schuhe und lebt das Gefühl „Schön ist es auf der Welt zu sein“! An dem Abend sorgt DJ Vossi für stimmungsvolle und bomben Atmosphäre mit den bekanntesten und erfolgreichsten Kult-, Pop- & Party-Schlagern.
„Tanzt Samba mit uns“ bis in die Nacht! In diesem Sinne: HOSSA!

Frühbucherrabatt bis 01.10.2016: 9,00 € / 11,00 €

Gemeinsame Veranstaltung mit der Hossa Hossa Veranstaltungs-GmbH

Foto: © Hossa Hossa Veranstaltungs-GmbH

08
April
Samstag

Schlagermove Scha-la-la-lager Party

»Über den Wolken« wird die Party in Norderstedt großartig sein! Am 08. April 2017 öffnen sich zum zweiten Mal in der TriBühne die Türen zur »Schlagermove Scha-la-la-lager Party«.
20:30 Uhr, TriBühne Norderstedt
Kosten: 11,00 € / 13,00 € (erhöhter Abendkassenpreis)

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Holt Eure Schlaghosen raus, putzt Eure Plateau-Schuhe und lebt das Gefühl „Schön ist es auf der Welt zu sein“! An dem Abend sorgt DJ Vossi für stimmungsvolle und bomben Atmosphäre mit den bekanntesten und erfolgreichsten Kult-, Pop- & Party-Schlagern.
„Tanzt Samba mit uns“ bis in die Nacht! In diesem Sinne: HOSSA!

Frühbucherrabatt bis 01.10.2016: 9,00 € / 11,00 €

Gemeinsame Veranstaltung mit der Hossa Hossa Veranstaltungs-GmbH

Foto: © Hossa Hossa Veranstaltungs-GmbH

09
April
Sonntag

Kulturfrühstück: Reisen

Alle fünf Sinne anregend lockt das musikalisch-kabarettistische Kulturfrühstück.
11:00 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 24,00 € inkl. Frühstück (Tischbestuhlung, keine Ermäßigung)

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Ein Klavier, ein Pianist, der auch durchs Programm führt, vier SchauspielerInnen und jede Menge Lieder, Geschichten, Texte und kleine Szenen zum beinah unendlichen Thema Reisen erwarten Sie. Wir alle wissen ja: „Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen“ (Matthias Claudius).

 

Ab 10.00 Uhr können Sie ein ausgiebiges Frühstück genießen.