Veranstaltungen

17
Oktober
Donnerstag

Konzert mit Jenny Wren and Her Borrowed Wings

Mutig verbinden Jenny Wren and Her Borrowed Wings Rhythm & Blues, Jazz, Folk und Soul mit brillantem Songwriting und vereinen damit alle wesentlichen Bestandteile traditioneller Roots-Musik.
20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Ein dynamischer Kontrabass, verwobene Gitarrenlinien und gefühlvolle Melodien harmonisieren mit leidenschaftlichem Gesang. Seit ihr gefeiertes Debütalbum „Dead Man’s Hat“ im Mai 2014 erschienen ist, sind sie damit beschäftigt, ihren Sound in ganz Europa zu verbreiten. Die Liveauftritte dieses aufregenden neuen Trios sollte man auf keinen Fall verpassen.

 

18
Oktober
Freitag

Een Mann mit Charakter (op Platt)

Lustspiel von Wilfried Wroost, Inszenierung: Michael Koch, Ohnsorg-Theater mit Heidi Mahler, Till Huster und Ensemble.
19:30 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 19,00 ¤ / 24,00 ¤ / 29,00 ¤ zzgl. Gebühren

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Ein Mann mit Charakter – das ist Bäckermeister Heinrich Hinzpeter. Deshalb hat er, als sein ehrloser Bruder nach Amerika ausgebüxt ist, dessen schwangere Braut geheiratet. Die Ehe wurde allerdings vor sieben Jahren geschieden. Nun kündigt der Bruder aus Brooklyn seinen Besuch an. Er möchte seine Ehemalige wiedersehen. Heinrich Hinzpeter stürzt sein Kommen in große Verlegenheit. Denn dann wird Tochter Gisela erfahren, wer ihr richtiger Vater ist. Eine Schmach für einen Mann von Charakter. Und es droht weitere Schande! Denn Gisela kündigt an, den Finanzbeamten Teufel zu heiraten – und das, wo Hinzpeter sie bereits seinem Bäckergesellen Kröpelin versprochen hat. Und ein einmal gegebenes Versprechen zu brechen? Unvorstellbar für einen Mann mit Charakter! Gut, dass es noch Oma Dora gibt. Die entwirrt am Ende der turbulenten Komödie das ganze Kuddelmuddel - tatkräftig, diplomatisch und natürlich herrlich schlitzohrig!

Foto: © Oliver Fantitsch

19
Oktober
Samstag

Flo Bauer

Blueswerk Norderstedt e.V. präsentiert Flo Bauer.
20:00 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 17,50 ¤ (erhöhter Abendkassenpreis) / zzgl. Gebühren

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Flo Bauer, der 20-jährige Gitarrist, Sänger und Namensgeber der Band, ist eins der größten europäischen Talente in Sachen Blues. Bekannt wurde Flo Bauer durch seinen Auftritt im Jahre 2014 bei The Voice, wo er mit einer akustischen Interpretation des Stones Klassikers „Angie“, Publikum und Jury gleichermaßen begeisterte. 2016 erhielt der Musiker den Révélationspreis (Newcomer) beim Blues sur Seine Festival in Paris. 2017 spielte er viele Konzerte in ganz Frankreich, sowie in der Schweiz und Deutschland. Mit seiner EP "Virtual Generation" und seinem aktuellen Album "Flo Bauer Blues Project and guest" bewies das junge Talent sein musikalisches Können als Gitarrist und Sänger. Viele Musikerkollegen sind von seiner Fertigkeit an der Gitarre angetan, so dass sie bei seinem aktuellen Album ihn als Gastmusiker unterstützten. Vor kurzem wurde Flo Bauer als Preisträger bei der der PROMO BLUES NIGHT -Festival Blues Basel ausgezeichnet.

Foto: © Yan Charles

 

19
Oktober
Samstag

Die Nacht der Farben 2019

Nach der Premiere im letzten Jahr geht die »Nacht der Farben - der Norderstedter Ball« in die zweite Runde. Einlass ist bereits um 18.30 Uhr denn bei der Nacht der Farben kann es niemandem zu bunt werden, denn hier sollen die Gäste sich selbst ausgelassen feiern.
20:00 Uhr, TriBühne Norderstedt
Kosten: 49,00 ¤ / Flanierkarten 29,00 ¤ zzgl. Gebühren (Karten im TicketCorner erhältlich)

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Dabei geht es um einen schönen Abend mit tollen Kleidern, eleganten Anzügen, schöner, tanzbarer Musik, anregenden Gesprächen und großartiger Unterhaltung. Ein Feuerwerk für die Sinne – eine gelungene Melange aus vielen schönen Komponenten. Auch bei der Moderation gibt es keine farblosen „Ansagen“, sondern einen bunten Mix aus Entertainment, Humor und facettenreichen Pointen. Und für den sorgt – wie schon im letzten Jahr – der beliebte NDR-Moderator Ulf Ansorge, der charmant und herzlich durch den Abend führt. Gäste der Nacht der Farben können sich auf „Eleven Colours – 11 Musiker, 11 Klangfarben“ freuen, ein Ensemble, das eigens für diesen Abend zusammengesetzt wurde. Die Band sorgt mit eingehenden Walzerklängen oder auch leidenschaftlichen Tangorhythmen für Tanzmusik, bei der man einfach auf die Tanzfläche muss. Neben der Live-Band ist DJ-Legende Michael Wittig für die Musik verantwortlich. Da aber auch die leidenschaftlichsten Tänzerinnen und Tänzer mal eine Pause brauchen, sorgen u.a. die angehenden Profis vom Tanzstudio Musci für ein abwechslungsreiches Programm. Eine Charity Tombola rundet das Angebot ab.

23
Oktober
Mittwoch

Konzert mit Bonnie Bishop & Band

Bonnie Bishop startete ihre Karriere als Countryrock Sängerin in Texas.
20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Sie wuchs in Houston auf und zog später nach Nashville, Tennessee wo sie schnell in der dortigen Musikszene bekannt wurde. Bonnie Raitt nahm einige ihrer Lieder auf, welche auch von Raitt immer live gespielt wurden. Zusammen mit NRBQ Gitarristen "Big Al" Anderson schrieb Bonnie Bishop "Not Cause I Wanted To" für den sie Ihren ersten Grammy bekam. Der Song wurde von der New York Times zum besten Lied 2012 gewählt. Bonnie Bishop gab ihr Deutschlanddebüt mit einem grandiosen und einzigen Konzert in Deutschland am 24.11.2017 im "Music Star". 2018 trat sie wieder auf. Da ist es natürlich selbstverständlich, dass sie nun in diesem Jahr erneut in Norderstedt spielt und ihr neues Album vorstellt.

 

25
Oktober
Freitag

Jazz-Fest Norderstedt

Sie sind weit mehr als nur eine Jazzband im traditionellen Stil, sie sind eine Institution auf der bundesdeutschen und der internationalen Jazz-Szene und haben mittlerweile schon Kult-Status: die JAZZ LIPS aus Hamburg!
20:00 Uhr,
Kosten: 20,00 ¤ (freie Platzwahl, keine Ermäßigung) / zzgl. Gebühren

Weitere Informationen zur Veranstaltung

In diesem Jahr feiern sie ihren 49. Geburtstag mit einem Gala-Konzert und dem überragenden Top-Künstler: dem Pianisten und Sänger Esben Just aus Dänemark. Wer die JAZZ LIPS einmal erlebt hat, schätzt die immense Bandbreite aus Hot Jazz, Blues, Funky Brass Band und Caribbean Style. Auch die heutige Besetzung und deren Musik orientieren sich am traditionellen Hot Jazz der 20er/30er und dem New Orleans Jazz von heute.

Foto: © Klaus Bo

Karten erhältlich im TicketCorner, in Vorverkaufsstellen, die mit dem Ticketsystem eventim arbeiten und unter

 

25
Oktober
Freitag

Konzert mit Doghouse Roses

Paul Tasker und Iona Macdonald trafen sich 2005 in Glasgow, was beide einen «glücklichen Zufall» nennen.
20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Schnell stellten sie fest, dass sie musikalisch hervorragend harmonieren und es ist die einzigartige Mischung aus britischem Folk und Americana Rock sowie die Kombination aus Paul Tasker’s filigranem Gitarrenspiel und Iona Macdonald’s wunderbarer Stimme, die dazu führten, dass die Doghouse Roses schon bald durch ganz Europa tourten. Sowohl mit eigenen Konzerten als auch im Vorprogramm der Willard Grant Conspiracy. Aber auch in der Heimat wurde man auf sie aufmerksam, sodass das Duo bei seinem Album "This Broken Key" Unterstützung durch das Scottish Arts Council erhielt.

26
Oktober
Samstag

Schülerkonzert mit der Schulklasse von Regina Ebinal

Das Konzert der Schulklasse der bekannten Jazzsängerin Regina Ebinal ist mittlerweile eine etablierte und beliebte Veranstaltung im »Music Star«.
19:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei

Weitere Informationen zur Veranstaltung

 

 

 

29
Oktober
Dienstag

1984

Schauspiel nach dem Literaturklassiker von George Orwell, Inszenierung: Johannes Pfeifer, a.gon Tourneetheater mit Jacques Breuer u.a.
19:30 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 19,00 ¤ / 24,00 ¤ / 29,00 ¤ zzgl. Gebühren

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Im Staat Ozeanien: Die allmächtige Einheitspartei überwacht alles und jeden rund um die Uhr. Überall hat der große Bruder seine Augen und Ohren – zum Wohle und zur Sicherheit aller Bürger, wie die Regierung versichert. Winston Smith arbeitet im „Ministerium für Wahrheit“. Er verfälscht die Geschichtsschreibung im Sinne des Regimes, schafft alternative Fakten und sorgt dafür, dass die Bewohner Ozeaniens selbst widersprüchlichste Informationen als wahr empfinden. In Winston aber gärt es. Er kann sich der totalitären Herrschaft nicht länger kritiklos beugen und begeht ein für ozeanische Maßstäbe schlimmes Verbrechen: Er denkt selbstständig und führt heimlich Tagebuch. Winston verliebt sich in seine Kollegin Julia und beide beschließen, Kontakt zum Widerstand im Untergrund aufzunehmen. Doch die Gedankenpolizei hat sie bereits im Visier …

Foto: © a.gon Tourneetheater

 

29
Oktober
Dienstag

Konzert mit Lisa Canny & Band

Preisgekrönter irischer Folk-Pop.
20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Lisa ist im Nordwesten Irlands aufgewachsen und natürlich war ihr erster musikalischer Berührungspunkt die traditionelle Musik des Landes. Später hat sie an der „Irish World Academy of Music and Dance“ in Limerick studiert, einer Art „Kaderschmiede“ für talentierte junge Musiker/-innen. Aber die Irin hat sich musikalisch ständig entwickelt, hat anderen Stilrichtungen Raum gegeben und so ein Gesamtkunstwerk geschaffen, das aus einer Mischung aus irisch traditioneller Musik, Popmusik und Hip Hop besteht. Die Stilverschmelzung hat dazu geführt, dass namhafte Musikmanager wie Miles Copeland von der Band „The Police“, Lisa als Irlands nächste große Musikerin auf der internationalen Bühne bezeichnen. Über 2 Millionen Online-Streams bezeugen, dass die Multiinstrumentalistin und Songwriterin das internationale Parkett bereits erfolgreich beschritten hat.